Hosting

Bei einer Schul- oder Whitelabel-Version können Sie selbst das Hosting-Modell wählen.

Hosting auf ContactOffice Servern

Dies wird als Cloud-Modell bezeichnet. ContactOffice übernimmt dabei die volle Verantwortung für die Verfügbarkeit des Dienstes und kümmert sich um die Server, das Monitoring und die Backups. Sie profitieren dabei von einem SLA (Service Level Agreement). Dieses Modell ist sehr kostengünstig, da die Hardware und die Services von allen ContactOffice-Kunden gemeinsam genutzt werden.

Ihre Daten werden von einem Europäischen Unternehmen auf Servern in einem Europäischen Rechenzentrum gehostet: Damit sind deren Schutz und Sicherheit garantiert.

Hosting auf eigene Verantwortung auf Kunden-Servern

Dieses Modell wird als Lizenzmodell bezeichnet. Sie hosten ContactOffice in Ihrem eigenen Rechenzentrum. Sie kümmern sich um die Server, die Bandbreite, das technische Personal, etc. ContactOffice kann Sie beim Setup, Skalieren und Update der Infrastruktur unterstützen.

Bei diesem Modell bezahlen Sie eine Setup-Gebühr und eine jährliche Lizenzgebühr (auf Grundlage der Anzahl an Anwendern). Auf Anfrage kann ContactOffice Sie beim Server-Management unterstützen.

Das Lizenzmodell macht eigentlich nur ab einer Anwenderzahl von 1.000 Anwendern Sinn und für Kunden, die technisch in der Lage sind, Server zu hosten.

Hosting auf Kunden-Servern auf Verantwortung von ContactOffice.

ContactOffice kann das Server-Management auf Grundlage eines Managed Services-Vertrags, der alle Verantwortlichkeiten regelt, übernehmen.


Hinweis: Man kann jederzeit von einem Modell auf das andere wechseln. ContactOffice verfügt über eine Menge an Erfahrungen bei der Datenmigration von und auf seine Server.

API

The ContactOffice API contains more than 50 commands and constantly evolves to meet our clients needs. Our API, and the XML-RPC protocol it relies on, are so easy to use that you can get started in one hour.

  • Create, edit, rename and delete accounts
  • Create, edit, rename and delete groups
  • Change account settings (layering, mail clients, etc.)
  • Create and delete data (contacts, events, documents)
  • Set-up a Single Sign-On (SSO) with your organisation website, intranet or extranet
  • Send SMS
  • etc.

  • The API is available to customers in the private label model. Contact our technical department to get the latest specification. It is based on the XML-RPC protocol. The XML-RPC website provides technical details and libraries for most programming languages (Java, PHP, etc.).

    Customers in the Cloud model may use the ContactOffice test server to check their scripts on an environment completely separated from production servers. Our technical staff can help you in debugging your scripts.

    g
    Holidays management at Bordeaux University

    Once the holidays have been set in the dedicated application, they are created in the ContactOffice calendar using the API. As calendars are shared, colleagues are automatically aware that someone is away from office.
     

    News

    Alle »